„BRÜSSEL – VOM TISCHTHEATER ZUR WELTBÜHNE“

Medienpaket: Unser Europa – Städtebau

 

Brüssel ist politisches Zentrum Europas. Im Film soll neben Fakten über Politik, Wirtschaft und Kultur vor allem das Wesen dieser Metropole vorgestellt werden. Pommes Frites, Fußball, Parlinen, Grand’ Place, Comics, Ommegang, Tanztheater und Regenwetter - das verbinden viele Menschen mit Brüssel. Es ein aber auch ein Schmelztiegel verschiedener, nicht nur europäischer, Kulturen. Toleranz und Wertschätzung sind im Zusammenleben gefordert, was in Brüssel weitgehend gelingt, da fast jede Bevölkerungsgruppe eine Minderheit darstellt. Aber es geht auch um die gestalterischen Kräfte, die hier wirken und wirkten, in der Kunst wie auch in Wirtschaft und Politik, die wichtig sind, um Dinge voranzubringen. Der Film stellt auch die Frage nach den Zielen vieler politischer Anstrengungen, etwa die Einhaltung der Menschrechtskonvention, um die immer wieder von neuem gekämpft werden muss. Für Frieden, Freiheit und Demokratie, gleiches Recht und tatsächlich gleiche Stimme und ein gutes Leben für alle, braucht es ständigen Einsatz und schöpferische Energie.

 

Menüpunkte:

Einleitung – 2'10''

Multikulturelle Plätze – 3'34''

Arbeit, Leben und Kulturen – 3'43''

Ommegang – Fest in historischen Kostümen – 6'25''

Europaviertel am Rond-Point Schumann – 3'35''

Typ: DVD

Produktionjahr: 2015

Bereitstellung: Medienservice/ BMBF

(www.bildungsmedien.tv)